Entithe-Ausbildungsklasse 2013-2015

Die erste Ausbildungsklasse des hauseigenen Ausbildungsgangs zum  EnergieTierTherapeuten hat im April 2013 begonnen und wird im Herbst 2015 ihren Abschluss mit einer Endprüfung finden.

Eine Terminübersicht der Vorlesungen dieser Klasse finden Sie hier.

Entithe-Ausbildungsklasse 2015-2017

Die nächste Ausbildungsklasse zum EnergieTierTherapeuten beginnt im April 2015 mit dem Seminarthema Cranio-Sacral-Therapie Kurs 1 am Tier und findet in den weiteren Cranio-Kursen bzw. in den Seminarthemen Arbeiten mit dem Tensor/ Kinesiologie bzw. Anatomie Pferd  und Anatomie Hund etc. ihre Fortsetzung. Die Abschlussprüfung zu dieser Klasse ist für 2017 angesetzt.

Die Termine der einzelen Vorlesungen ab 2015 erfahren Sie hier. Eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Wochenendvorlesungen finden Sie auf unserer Internetseite in der Rubrik Seminare.
Ein Großteil der Seminare kann auch einzelt und losgelöst aus dem Ausbildungsgang besucht werden (s. www.tsz-sh.de, Rubrik Seminare).

Aus dem abgebildeten Lehrplan können Sie entnehmen, welche Themen in der gut zweijährigen Ausbildungszeit auf Sie zukommen werden und wann. Im Durchschnitt wird ein Wochenende pro Monat referiert, so dass genügend Zeit für das Erlernen und Vertiefen bleibt.

Termin- und Themenübersicht Ausbildung 2015-2017: hier


Vorlesungszeiten
Die Vorlesungen zum Ausbildungsweg des EnergieTierTherapeuten finden generell am Wochenende statt, so dass diese Ausbildung i.d.R. berufsbegleitend durchgeführt werden kann.

Die Vorlesungen beginnen am Samstag und Sonntag um 9.00 Uhr und enden am Samstag um ca. 17.00 Uhr und am Sonntag um ca. 15.00 Uhr. Pausensnacks und eine warme Mittagsmahlzeit werden gereicht.

Seminarort ist, sofern nicht anders ausgeschrieben, das Therapie- und Seminarzentrum für Tiertherapeuten (Querende 5, 24863 Börm).

Da wir großen Wert auf den praktischen Anteil eines Seminares legen, sofern bei dem jeweiligen Vorlesungsthema möglich, verbringen wir meist am Sonntag viel Zeit im Stall am Tier. Bitte bringen Sie dazu geeignete Stall-/ Schutzkleidung mit. 


Strukturiertes Lernen

Das Therapie- und Seminarzentrum in Börm ist bekannt für die intensive Arbeit in Kleingruppen, einen sehr hohen Praxisanteil in den Ausbildungen und die sehr freundliche und entspannte Lernatmosphäre. Alle Teilnehmer erhalten ein Kurshandbuch, das zu den jeweiligen Wochenenden fortlaufend ausgegeben wird. Es beinhaltet den Unterrichtsstoff für den jeweiligen Kurs. In jedem Modul wird von den Teilnehmern erwartet, dass sie in ihrem Kursbuch eine Reihe von Fragen beantworten, um ihre Kenntnisse zu festigen und zu demonstrieren, wie diese in einem bestimmten Bereich angewendet werden können. Diese Aufgaben werden bereits für die Prüfung angerechnet und sind innerhalb 14 Tagen nach Beendigung des Wochenendes zur Korrektur einzureichen.



Kursgebühren
Die Kursgebühr pro Wochenende liegt bei Euro 250,00 je Person. Die Ausbildung beläuft sich über 26 Wochenenden.
Die Gebühr beinhaltet alle theoretischen und praktischen Teile je Wochenende, Unterrichtsmaterial, Kaffeepausenverpflegung und warmen Mittagessen.


Bei Buchung einzelner Vorlesungen, losgelöst vom Ausbildungsgang des EnergieTierTherapeuten, kann die Kursgebühr anders ausfallen (siehe dazu www.tsz-sh.de Rubrik Seminare).


Abschluss-Prüfung Entithe

Am Ende der gut zweijährigen Ausbildung steht die Abschlussprüfung.
Schon während der Ausbildungszeit sieht der Schüler anhand der Wissensabfragen nach jedem Vorlesungswochenende, wo Lücken vorliegen und kann sich so parallel zur Ausbildung vorbereiten. Die Ergebnisse aus den Wissensabfragen fließen anteilig mit in das Ergebnis der Abschlussprüfung hinein.

Nach Bestehen der Prüfung erhält der Schüler ein Zertifikat zum EnergieTierTherapeuten und kann so seinen Kunden mit einem guten Gewissen und hervorragendem Wissen mit Rat & Tat zur Seite stehen
.

Der nächste Entithe- Prüfungstermin lautet: 10./ 11. Oktober 2015
und dann für die nächste Ausbildungsklasse im Dezember 2017.